Wie werden Kontaktlinsen hergestellt?

Haben Sie sich jemals gefragt, was hinter der Herstellung von Kontaktlinsen steckt? Nun, es ist wirklich ein Kunstwerk und kombiniert mehrere Disziplinen der Wissenschaft mit Technologie. Wir haben mit Gelflex Laboratories – dem Hersteller von „Sofclear Contacts“ – darüber gesprochen, wie sie die komplexe Herstellung von Kontaktlinsen angehen.

Der erste Schritt – Gestaltung:

Der Prozess beginnt mit einem einzigartigen Linsendesign. Auf Basis unserer 40-jährigen Erfahrung in der Herstellung von Kontaktlinsen haben wir ein Linsendesign mit den wichtigsten Eigenschaften und Parametern entwickelt, um für unsere Kunden auf der ganzen Welt passende Linsen zu schaffen.

Der Rand der Linse ist eines der wichtigsten Designmerkmale für den Komfort, daher wurde unserem Randdesign besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Wir nennen es Radial-Edge-Technologie. Für Sie bedeutet es einfach nur eine Kontaktlinse mit einem besonders angenehmen Tragegefühl.

Herstellung der Linsen:

Wir haben unser eigenes einzigartiges Polymer entwickelt, um den richtigen Wassergehalt und eine optimale Leistung am Auge zu gewährleisten. Das Material muss stark, komfortabel und flexibel sein, eine Reihe von biologischen Tests bestehen, damit wir wissen, dass es sicher ist, es muss die richtige Menge an Sauerstoff und Licht auf das Auge übertragen, UV-Schutz bieten, und letztendlich einfach zu handhaben sein. Selbstverständlich verwenden wir nur hochwertige Rohstoffe.

Jede einzelne Sehstärke hat einen eigenen Satz speziell angefertigter Metallwerkzeuge, da unterschiedliche Sehstärken unterschiedlich geformte Linsen erfordern. Mithilfe dieser Werkzeuge werden zwei Gussformen aus Kunststoff (Polypropylen) hergestellt, die zusammen die Form der Linse bilden. Zwischen diese Formen wird das Polymer eingespritzt. Es wird in einem kontrollierten Ofen thermisch ausgehärtet und eine Linse entsteht! In diesem Stadium befindet sich die Linse in ihrer dehydrierten Form – das heißt, sie ist starr und trocken.

Dieser gesamte Prozess wird von Robotern durchgeführt, um Präzision, Beständigkeit und Genauigkeit zu gewährleisten. Die Formen werden geöffnet und jede Linse wird überprüft, um sicherzustellen, dass keine Abweichungen vorhanden sind. Alle Linsen, die unsere Qualitätsprüfung nicht bestehen, werden entsorgt.

Wie werden Sie gefärbt?

Wenn Linsen gefärbt werden sollen, passiert die Magie. Bei Gelflex arbeiten ein Designer und ein Chemiker intern eng zusammen, um das attraktive gemusterte Farbdesign zu kreieren. Gelflex mischt seinen eigenen Farbstoff nach einem patentrechtlich geschütztem Verfahren, der dem Auge ein realistisches und natürliches Aussehen verleiht. Dieses Design wird dann auf eine spezielle Metallplatte geschrieben (graviert). Das Bild wird auf die Oberfläche der trockenen Linse übertragen, wo es durch einen thermischen Härtungsprozess mit dieser verbunden wird. Bei diesem Druckverfahren werden die Farbpigmente eingekapselt, so dass sie sich beim Auftragen auf die Linse nicht ablösen.

Verpackung der Linsen:

Anschließend werden die Linsen in speziellen Reinräumen hydratisiert, „gewaschen“ und jede Charge auf Beschädigungen der Linse während der Produktion überprüft. Bei farbigen Linsen wird zusätzlich die Farbe auf ihre Richtigkeit hin überprüft. Wir prüfen die Linsen unter 16-facher Vergrößerung, damit eventuelle Defekte deutlich sichtbar sind. Anschliessend werden sie in den Blister gelegt, ein Kunststoffhalter, der Ihre Linsen trägt.

Abschliessend werden die Blister fest verschlossen und in einen Autoklaven (einen Dampfsterilisator) gegeben, um absolute Sauberkeit und Sicherheit beim Tragen der Linsen zu garantieren.

Der sorgfältige Herstellungsprozess von Gelflex sorgt dafür, dass die Kunden beruhigt sein können – Jedes Mal, wenn Sie eine Linse kaufen, können Sie sie risikolos und steril in Ihr Auge einsetzen!

Und denken Sie daran, dass unsere Prozesse jedes Jahr gründlich von externen Stellen überprüft werden, um sicherzustellen, dass wir weiterhin alle offiziellen Qualitätsstandards sowie unser eigenes internes Qualitätssystem einhalten.